Monitoring – Maschinenüberwachung                

Wollen Sie Ihre Maschinen Tag und Nacht überwachen?

Wollen Sie Probleme vor ihrem Auftreten erkennen und den Zustand Ihrer Maschinen aus der Distanz überwachen und

möchten Sie bei Überschreitung vorher definierter Grenzwerte bzw. auftretenden Fehlern umgehend per E-Mail/SMS alarmiert sein?

Unser Systemhaus bietet hierfür die Monitoring-Maschinenüberwachung.

Produktionshalle

 Bildcredit: starlim//sterner   ( www.starlim-sterner.com )

 

Ein Baustein für mehr Sicherheit in Ihrem Unternehmen!

 

Wie setzen wir dies um?

Zur Überwachung von Rechneranlagen, Druckern etc. wurde ein Tool namens "Nagios" entwickelt. Durch eine Erweiterung dieses Tools um unsere Plugins und Server ist es nun auch möglich, damit Maschinenanlagen zu überwachen!

Die Kombination von Nagios mit unseren speziellen Plugins und Servern, bietet Ihnen ein leistungsstarkes Paket zur Maschinenüberwachung, dass wir natürlich auch auf Ihre Wünsche und Erfordernisse anpassen!

Über das dazugehörige Webinterface lassen sich die überwachten Werte der Anlagen schnell und sicher auswerten!

 

Screenshot des Webinterfaces (Nagios mit Plugins). Alle Rechner und SPSen einer kleinen Maschinenanlage:

BildNagiosHosts

Abbildung ähnlich

 

Wie funktioniert die Monitoring-Maschinenüberwachung?

Nagios-Webinterface mit Plugins und Servern

Sie können den aktuellen Zustand Ihres Systems sehr einfach und schnell beurteilen. Da die einzelnen Werte farblich hinterlegt sind, erkennen Sie auf einen Blick, welche Werte kritisch sind. Befindet sich ein Wert im kritischen Zustand so ist er rot hinterlegt. Sie haben die Möglichkeit, sich alle kritischen Zustände in der Übersicht anzeigen zu lassen. Durch diese Überwachung können Sie schnell handeln und Ausfällen entgegenwirken. BildNagiosServices

Abbildung ähnlich

Wir haben spezielle Plugins und Server entwickelt, die sich besonders für die Überwachung von SPSen und der Netzspannung eignen. Dadurch können Sie zum Beispiel jederzeit feststellen, wie viel Speicherplatz auf Ihrer SPS noch verfügbar ist oder auch wie hoch die CPU-Betriebstemperatur ist. Über das Webinterface können Sie direkt von Ihrem Arbeitsplatz aus sämtliche Werte einsehen. Oder möchten Sie vielleicht den Inhalt eines bestimmten oder sogar aller Register Ihrer SPSen überwachen? Selbstverständlich können Sie sich auch über die Spannungswerte Ihrer Netzüberwachung informieren und vieles mehr.

Die Plugins und Server werden von uns auf Ihre Anforderungen und Gegebenheiten angepasst. Weiterhin sind wir gerne bereit, auch neue Plugins oder Server speziell für Ihre Ansteuerungs-Hardware zu entwickeln.

 

Erweiterung: SIMON-Systemtechnik-Webinterface

Ein anderer Blick auf Ihre Anlagen!

Hiermit können Sie den aktuellen Zustand Ihrer Anlage sehr einfach und schnell überschauen - und zwar RÄUMLICH:

Kritische Zustände werden auch hier rot hinterlegt. Die Werte, die innerhalb der vorher definierten Grenzen bleiben, sind jeweils grün.

 

Wie funktioniert das SIMON-Systemtechnik-Webinterface?

Aus der Liste (links) wählen Sie alle gewünschten Überwachungspunkte aus und positionieren diese im Anlagenlayout (rechts), wie in nachfolgendem Beispiel:

Webinterface-Uebersicht-Maschinenanlage

Abbildung ähnlich

Die Punkte an den verschiedenen Anlagen sind je nach Ihrem Zustand farblich hinterlegt. Dadurch haben Sie einen schnellen und guten Überblick über Ihre Maschinenanlage und können - wenn nötig - gleich an der richtigen Stelle anpacken!

Kritische Zustände lassen sich also nicht nur schnell erkennen, sondern auch sofort lokalisieren. Bei großen Maschinenräumen oder -anlagen ist dieser Vorteil unschätzbar!

 

Unsere Leistung

Wir bieten Ihnen die Planung, Entwicklung, Installation und abschließende Vor-Ort-Tests Ihres Monitoringsystems.

Wollen auch Sie Problemen an Ihrem System so früh wie möglich entgegenwirken?

Wir beraten Sie gerne!